Beamer Leinwand Licht Steuerung mit Amazon Alexa - Wie gehts, was muss man beachten ?

Beamer und Leinwand zu steuern war vor einigen Jahren nur mit den mitgelieferten Fernbedienungen möglich, oder über spezielle Universalfernbedienungen. Wer bereit war mehrere 1000 EUR auszugeben, konnte sich eine Raumsteuerung programmieren lassen, wo i.d.R. nur die Hardware schon den Preis des Beamer überstieg. Daher hat Elite Screens mit dem Wireless Trigger schon sehr früh eine Lösung bereitgestellt, die zumindest das Thema Leinwandsteuerung komfortabel und einfach gelöst hat. Der Wireless Trigger ZUV 12 ist die einfachste Lösung alle Elite Screens Motor Leinwand Modelle zu steuern. Er wird einfach zwischen den Stromanschluss des Beamer geklemmt und gibt ein Signal an die Leinwand, sobald der Beamer Strom zieht. Er wird bei den Modellen Saker und Saker Tab Tension nur benötigt, wenn der Beamer keinen 12V Output Trigger hat. Diese beiden Modelle besitzen im Lieferumfang bereits die Möglichkeit, aus der RF Funkfernbedienung einen Wireless Trigger zu bauen. Wenn Ihr Beamer über die Alexa Skills in Ihr Heimnetz eingebunden ist, können Sie damit problemlos Beamer und eine Elite Screens Motor Leinwand synchronisieren. Einfacher und schneller können Sie keine Leinwand in Ihre Raumsteuerung einbinden. Da sich über Befehlsketten mit der Alexa App ganz einfach auch Licht und Rolläden steuern lassen, können Sie mit einem einfachen Sprachbefehl, wie z.B. Heimkino starten, Beamer, Leinwand, Rollanden und Licht steuern und dies auch genaus so einfach wieder beenden, ohne das Sofa zu verlassen. Die Zukunft hat schon begonnen und mit einer Elite Screens Motor Leinwand sind Sie technisch immer auf der sicheren Seite. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
5D-CineGrey
5D-CineGrey 5D-CineGrey
AcousticPro-UHD
AcousticPro-UHD AcousticPro-UHD
MaxWhite-FG
MaxWhite-FG MaxWhite-FG
MaxWhite-FG
MaxWhite-FG MaxWhite-FG
> 5